FPÖ

Zuspruch von Bitschi für Kickl

Christoph Bitschi setzt auf Einigkeit in der Partei. Frederick Sams

Christoph Bitschi setzt auf Einigkeit in der Partei.

 Frederick Sams

Vor der Wahl des neuen Bundesparteiobmanns beim außerordentlichen Bundesparteitag der FPÖ in Wiener Neustadt meldeten sich die Obleute der Landesparteien und weitere Spitzenfunktionäre zu Wort, dankten Norbert Hofer für die geleistete Arbeit und sicherten dem vom Parteipräsidium designierten Obmann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.