Politik Intern

Aufräumen nach dem Justiz-Chat-Beben

Pilnacek entschuldigt sich, Zadic prüft nachträgliche Anzeige, Kogler will bei Nominierung mitreden.

Unverzeihbar, nicht zu rechtfertigen und völlig unangemessen“ seien seine Aussagen. Das erklärte der suspendierte Justiz-Sektionschef Christian Pilnacek in einer schriftlichen Stellungnahme am Samstag. Darin bat er den Verfassungsgerichtshof, dessen Vizepräsidentin Verena Madner (die er nicht nament

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.