Enthafteter Mafiaboss empört Italien

Giovanni Brusca kam trotz zahlloser Verbrechen frei.

Der wegen mehrerer Mafia-Delikte verurteilte Ex-Boss Giovanni Brusca ist am Montag nach 25 Jahren Haft freigekommen. Der 64-jährige Sizilianer, der zu lebenslanger Haft verurteilt worden war, hat die römische Strafanstalt Rebibbia verlassen. Er wird sich zwar in den nächsten vier Jahren regelmäßig b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.