Wo endet Kritik und beginnt Verschwörung?

Verschwörungstheorien würden immer radikaler, auch antisemitischer, warnt die Bundesstelle für Sektenfragen. Das Gegenmittel: Menschen, die ihnen Glauben schenken, sie nicht damit alleine lassen.

Verschwörungstheorien erleben in der Pandemie einen Aufschwung. Sie werden extremer und irrationaler, und was Ulrike Schiesser von der Bundesstelle für Sektenfragen besonders besorgt: „Abstruse Theorien“ etwa zu Impfung, Maske oder Testen würden „häufig mit einem antisemitischen Kern“ versehen.

Um we

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.