Aktionäre machen Druck auf US-Ölriesen

Investoren fordern weniger Öl und Gas und stattdessen einen stärkeren Fokus auf erneuerbare Energien. Konzerne reagieren.

Die beiden US-Ölkonzerne ExxonMobil und Chevron bekommen Druck von ihren Aktionärinnen und Aktionären, mehr für den Klimaschutz zu tun: In den Verwaltungsrat von ExxonMobil wurden mindestens zwei Mitglieder der Aktivistengruppe Engine No. 1 gewählt. Die Investorengruppe hatte kürzlich eine Kampagne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.