Paris

Macron verurteilt „Staatsstreich“

Frankreich hat nach der Festnahme der Staatsführung im westafrikanischen Mali mit Sanktionen gedroht. Es handle sich um einen „Staatsstreich“, schrieb Präsident Emmanuel Macron am Dienstag auf Twitter. „Das ist inakzeptabel. Wir sind bereit, gezielte Sanktionen gegen die Protagonisten zu ergreifen.“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.