Ist die „Herde“ im Sommerschon immun?

Bei den Impfungen geht es jetzt ruckzuck, das lässt die Landeshauptleute mehr Druck auf eine schnellere Öffnung machen. Das Impfen geht verstärkt auf die Hausärzte über.

Von Claudia Gigler und Christian Huemer

Die Sonne lacht den Landeshauptleuten in der Obersteiermark – nicht. Weder im Osten, im Garten der Villa des Bundespräsidenten in Mürzsteg, noch im Westen, am Grundlsee und in Bad Aussee. Der Stimmung tut es keinen Abbruch: Endlich wieder ein echtes Treffen, da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.