Krise als Chance für Netanjahu

Einheitsregierung vorgeschlagen. Israels Fahne über Kanzleramt.

Die Unruhen innerhalb Israels im Zuge des sich zuspitzenden Nahost-Konflikts führen für Premier Benjamin Netanjahu zu steigenden Chancen auf einen Machterhalt. Sein schärfster Rivale Jair Lapid erlitt einen Rückschlag beim Vorhaben, eine Regierung ohne Netanjahu zu bilden. Die ultranationalistische

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.