„Oft steht Liebesentzug hinter Gewalttaten“

Elf Frauen wurden heuer in Österreich Opfer tödlicher Gewalt. Psychiater Reinhard Haller über die Frage, wie Täter aus der Gewaltspirale ausbrechen können. Von Matthias Reif

Die Gewalt an Frauen scheint sich auszubreiten. Teilen Sie diesen Eindruck?

REINHARD HALLER: Tötung ist immer nur die Spitze des Eisbergs. Ob Gewalt zugenommen hat, lässt sich nicht so einfach sagen. Bemerkenswert ist aber, dass Frauen häufiger Opfer werden als Männer. Die Morde sind seit den 80ern d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.