LIESSMANN

Viele Rechte, keine Pflichten

Die Einsicht, dass es keine Rechte ohne Pflichten gibt, wird heute ziemlich einseitig interpretiert: Die Rechte des einen sind stets die Pflichten des anderen. Ein Einspruch gegen Ferdinand von Schirachs Ausweitung der Menschenrechte.

Unter dem pathetischen Titel „Jeder Mensch“ veröffentlichte der Schriftsteller und Jurist Ferdinand von Schirach kürzlich eine „Ergänzung“ zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Neue Zeiten erfordern neue, einklagbare Rechte. Dazu zählt Schirach das Recht jedes Menschen, in einer intakten Umw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.