Sollen Klimasünder vor den Internationalen Strafgerichtshof?

Eine Gruppe von Anwälten will „Ökozid“ als fünftes Verbrechen gegen den Frieden definieren. Einfach ist das Unterfangen nicht.

Ökozid“: Das ist der Titel eines Filmdramas, in dem Regisseur Andres Veiel den Klimawandel im Jahr 2034 vor Gericht verhandeln lässt. Angeklagt: die Bundesrepublik Deutschland. Die Kläger: 31 Länder des besonders betroffenen Südens. Sie werfen Berlin massive Versäumnisse bei der Bekämpfung von Umwel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.