Kocher erwartet keine Kündigungswelle

Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) erwartet keine „große Kündigungswelle“ nach Ende der aktuellen Kurzarbeitsphase am 30. Juni. „Betriebe, die das noch brauchen, sollen Corona-Kurzarbeit auch über die jetzige Phase 4 hinaus haben“, sagte Kocher. Im Herbst rechnet er mit 100.000 Personen in Kurzarbe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.