Politik Intern

Ex-Bodyguard lässt sich entschuldigen

Um Ermittlungen nicht zu gefährden, blieb Straches ehemaliger Bodyguard dem U-Ausschuss fern.

Eigentlich hätten die anwesenden Medienvertreter in der Wiener Nationalbibliothek ihre liebe Not damit gehabt, die erforderlichen Sicherheitsabstände zueinander einzuhalten. Denn laut Ladungsliste sollte am Nachmittag eine der spannendsten Auskunftspersonen den Saal des Ibiza-Untersuchungsausschusse

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.