Die ÖVP bleibt an den Schalthebeln der Macht

Polittaktisch ist die ÖVP trotz Umfrageverlusten in einer bequemen Position – dank der FPÖ, mit der sonst niemand will.

Von Georg Renner

Immer, wenn die Regierungsparteien in den Sonntags- oder Vertrauensumfragen verlieren – und das tun sie derzeit ziemlich deutlich –, taucht in der linken Reichshälfte recht verlässlich die Idee einer Regierung ohne ÖVP-Beteiligung auf: eine Koalition SPÖ-Grüne-Neos als Mitte-links-Pr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.