Das Verwirrspiel der Protestierer

Am Samstag wird in Wien erneut gegen Corona-Maßnahmen demonstriert. Die Inszenierung eines friedlichen Festes hat einen guten Grund.

Von Andreas Terler

Wer sich über Protest gegen die Corona-Maßnahmen informieren möchte, wird schnell mit widersprüchlichen Informationen konfrontiert. Das beginnt bei der Art und Weise der Zusammenkünfte, wie sie am Samstag in Wien stattfinden sollen. Auf einschlägigen Social-Media-Kanälen wird die „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.