Ibiza-Drahtzieher wollte nur „Sittenbild zeichnen“

Die Befragung des Detektivs Julian H. durch den Ibiza-Untersuchungsausschuss brachte wenig Neues zutage.

Der Ibiza-U-Ausschuss ist am Donnerstag seinem Namen gerecht geworden: Am zweiten Befragungstag der Woche war der Privatdetektiv Julian H. als Auskunftsperson geladen. Der mutmaßliche Drahtzieher des Videos, das die türkis-blaue Regierung hatte platzen lassen, war Anfang März nach Österreich ausgeli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.