mRNA-Impfstoff für zwei Euro illusorisch

Der österreichische Mitgründer der Firma Biontech, Christoph Huber (im APA-Bild), sieht in mRNA-Impfstoffen ein „ungeheures Technologiegebiet“. Ihre Entwicklung und Herstellung sei aber komplex. „So ist es klar, dass wir keinen Impfstoff um zwei Euro herstellen können.“ Biontech und Pfizer schafften

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.