„Er war zunächst rot, dann blass, dann zittrig“

Im Bundesrat wurde sehr emotional über die SMS-Affäre debattiert. Der Kanzler wich aus.

Im Zuge der Veröffentlichung der Chat-Protokolle zur Neuordnung der staatlichen Beteiligungen wurden bemerkenswerte Zwischentöne laut. Thema war etwa ein berufliches Treffen Thomas Schmids, damals noch Generalsekretär im Finanzministerium, mit seinem Gegenüber in der katholischen Bischofskonferenz,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.