Chaos bei geplanten Impfungen in Firmen

Betriebe können ihre Mitarbeiter schon bald impfen lassen. Wer schon dran war, erfahren die Gesundheitsbehörden aber nicht. Das führt zu unnötigen Verzögerungen für alle.

Von Christina Traar

Einen „Ketchup-Effekt“ hatte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vor einem Monat versprochen. Gemeint war damit die Menge an Impfstoff, die – ähnlich wie bei Ketchupflaschen aus Glas – zuerst nur spärlich, dann aber als „Schwall“ verfügbar sein werde. Ebendieser Schwall soll nun be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.