Der Streit zwischen Brüssel und London mündet nun in ein Verfahren

Die EU hat im Streit über die Brexit-Sonderregeln für Nordirland ein Verfahren gegen Großbritannien wegen Verletzung des Austrittsvertrags eingeleitet. Die EU-Kommission wirft der Regierung in London vor, Vereinbarungen eigenmächtig zu ändern. Premier Boris Johnson reagierte demonstrativ entspannt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.