Streit um Exportstopps für Impfmittel eskaliert

Raue Töne: Großbritannien und EU werfen sich gegenseitig Impfnationalismus vor.

Die Wolken über dem Ärmelkanal verdüstern sich: Zwischen Großbritannien und der EU herrscht wegen verhaltensorigineller Auslegungen der Post-Brexit-Vereinbarungen ohnehin schon Missstimmung, nun kommt es auch noch rund um die Exportkontrollen der Covid-19-Impfstoffe zu einem Schlagabtausch.

Ratspräsi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.