Sondersitzung am „Kampftag“

Der Frauentag war am Montag erstmals Anlass einer Sondersitzung des österreichischen Nationalrats. SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner, die die Sitzung beantragt hatte, befand, der Frauentag sei kein Tag der Partys und Feierlichkeiten, sondern ein Tag des Kampfes. APA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.