LivestreamstattBierzelt

Die Aschermittwochs-Poltereien, die bei der deutschen CSU und der FPÖ Tradition haben, mussten dank Corona ins Internet ausweichen. Bier gab es trotzdem.

Von Christina Traar

Dass die bayrische CSU die Fastenzeit mit zünftigen Reden und Bier begrüßt, hat seit mehr als 100 Jahren Tradition. Doch statt Ansprachen vor grölenden Anhängern saß CSU-Chef Markus Söder diesmal allein vor einem eigens aufgebauten „Brotzeittisch“ in der Dreiländerhalle in Passau.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.