Bereits 4411 Mutationsfälle

Dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) werden immer mehr Ansteckungen mit den neuen Varianten des Coronavirus gemeldet. Insgesamt sind bisher in der Schweiz 4411 derartige Fälle entdeckt worden – das sind rund 60 Prozent mehr als vor einer Woche. 1692 entdeckte Fälle gehen auf die britische Virusvariant

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.