Der Spion mit der Bombe, der aus Wien kam

Erstmals ist ein iranischer Diplomat in Europa wegen einer Anschlagsplanung verurteilt worden. Teheran bezeichnet den Prozess als „illegal“. Doch der Verdacht des Staatsterrorismus wiegt nach dem Urteil schwer. Von Ingo Hasewend

Der Tipp kam vom Erzfeind Israel: Der iranische Diplomat Assadollah Assadi soll ein Drahtzieher eines geplanten Bombenanschlags auf eine Kundgebung der Oppositionsgruppe Nationaler Widerstandsrat Iran in Villepinte bei Paris 2018 mit Tausenden Exiliranern und hochrangigen internationalen Gästen sein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.