Religionsvertreter äußern Bedenken

Die katholische Kirche und Protestanten haben in der Begutachtung des „Anti-Terror-Pakets“ Bedenken wegen der geplanten Verschärfungen des Islamgesetzes geäußert. Die Bischofskonferenz befürchtet „unvorhersehbare und letztlich willkürliche Entscheidungen“. Die evangelischen Kirchen finden es „inadäq

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.