Politischer Frühling

WIENER PARKETT. SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner erlebt einen politischen Frühling. Kantige Oppositionsrhetorik war ihr immer fremd. Von Michael Jungwirth

Vor Tagen machten in Wien Gerüchte die Runde, der Kanzler erwäge angesichts der schwierigen Corona-Lage und der explosiven Stimmung in der Bevölkerung die Bildung einer Konzentrationsregierung – nach dem Motto: Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Lösungen. SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.