Mehrere Regierungsmitglieder gestorben

Im südlichen Afrika fielen zahlreiche Spitzenpolitiker dem Coronavirus zum Opfer. In Eswatini (früher: Swasiland) erlagen innerhalb weniger Wochen drei Kabinettsmitglieder den Coronafolgen, darunter Premier Ambrose Dlamini als einer der ersten Staatslenker überhaupt. In den hoffnungslos überfüllten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.