Belgrad nimmt sich Israel als Vorbild

Auf dem Westbalkan ist die Lage uneinheitlich. Während Belgrad Tempo beim Impfen macht, ist in drei Ländern noch nichts passiert.

So komplex die politische und wirtschaftliche Lage im ehemaligen Jugoslawien ist, so unterschiedlich ist auch die Lage bei den Impfungen gegen das Coronavirus. In Montenegro, Kosovo und Bosnien-Herzegowina wurde nicht einmal mit den Impfungen der Risikogruppen begonnen. Dafür gibt es unterschiedlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.