38 Schritte gegen Antisemiten

Die Regierung hat eine Strategie gegen Antisemitismus vorgelegt. Die Zahl der Übergriffe steigt, die Pandemie bringt auch alte Feindbilder.

Von Georg Renner

Es ist ein untypisches Papier, das die türkis-grüne Bundesregierung gestern, Donnerstag, gemeinsam mit der Israelitischen Kultusgemeinde Wien (IKG) präsentiert hat. Die neue „nationale Strategie gegen Antisemitismus“ hat nicht das eine große Leuchtturmprojekt, das seinen Weg in alle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.