FFP2-Maske

Höhere Produktion wird geprüft

Äußerst begehrt: Die FFP2-Maske.  Reuters

Äußerst begehrt: Die FFP2-Maske.  Reuters

Der österreichische Maskenhersteller Hygiene Austria LP, ein Joint Venture von Lenzing und Palmers, prüft die Ausweitung der Produktion von FFP2-Masken. Diese gingen „weg wie warme Semmeln“. Man sei bei der Expansion vor allem von der Verfügbarkeit neuer Maschinen abhängig.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.