Merz gegen Aufnahme von Flüchtlingen

Friedrich Merz, einer der drei Kandidaten für den Vorsitz bei den deutschen Christdemokraten, hat sich gegen die Aufnahme von Flüchtlingen aus Lagern in Griechenland oder Bosnien ausgesprochen. Die EU habe vor allem die Verpflichtung, dort an Ort und Stelle zu helfen, sagte der CDU-Politiker deutsch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.