Nach Weihnachten herrscht Winterruhe

Ab 26. Dezember geht Österreich in den dritten harten Lockdown: Geschäfte und Schulen bleiben bis zum 18. Jänner zu. Wer sich danach nicht testen lässt, bleibt noch länger isoliert. Von Veronika Dolna

Keine zwei Wochen nach dem Ende des zweiten Lockdowns kündigt die Regierung erneut Verschärfungen an, die intern „Lockdown Winterruhe“ genannt werden: Die bisherigen Einschränkungen drückten die Zahl der Neuansteckungen zwar nach unten, allerdings stagniert das Infektionsgeschehen zuletzt auf hohem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.