Wien

Nach Aus für „Hacklerregelung“: Dicke Luft bei Seniorenvertretern von SPÖ und ÖVP

Uneinig: Seniorenvertreter Korosec, Kopietz und Kostelka (von oben). apa/Punz, apa/Hochmuth(2).

Uneinig: Seniorenvertreter Korosec, Kopietz und Kostelka (von oben). apa/Punz, apa/Hochmuth(2).

Während ÖVP-Seniorenvertreterin Ingrid Korosec Lob für die umstrittene Pensionsreform findet, gibt es von ihren Kollgen von der SPÖ Harry Kopietz und Peter Kostelka scharfe Kritik.

Die Diskussion um Einschnitte bei der sogenannten Hacklerregelung hat am Samstag für dicke Luft unter den sonst durchaus einhellig auftretenden Seniorenvertretern gesorgt. Grund dafür ist das Lob von Ingrid Korosec, Obfrau des ÖVP-Seniorenbunds, für die Maßnahme. Korosec verabschiede sich als Senior

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.