Die Angst vor Nachschärfung in der Zukunft

Ungarn und Polen haben ihr Veto eingelegt gegen den Haushaltsplan der EU. Es geht um Fairness – und eigene materielle Interessen.

Von Boris Kalnocky, Budapest

Die Debatte über den EU-Haushalt und den damit gekoppelten Corona-Rettungsfonds klingt dieser Tage so, als gehe es um ein episches Ringen zwischen den Kräften des Guten (die EU) und dem Reich des Bösen (Ungarn und Polen sowie dessen Regierungschefs Viktor Orbán und Mateus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.