Studie übt Kritik

Der von der Datenschutzbehörde gekippte Algorithmus des Arbeitsmarktservice (AMS) fördert soziale Ungleichheit. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Instituts für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und der TU Wien. AK-OÖ-Präsident Johann Kalliauer forderte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.