„Verzögerungen können sich viele nicht mehr leisten“

Den Umsatzersatz von 20 bis 60 Prozent bezeichnet Rainer Trefelik, Obmann der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich, als „unbedingt notwendige Hilfe für unsere Betriebe“. Er sieht die Staffelung der Hilfen aufgrund der unterschiedlichen Handelssparten als „in letzter Konsequenz arg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.