AK ist skeptisch

AK-Chefin Renate Anderl verlangt eine hochwertige Betreuung jener Kinder, die an die Schulen gebracht werden. Außerdem müsse abgeklärt werden, ob Kinder für das Distance Learning Leihgeräte brauchen. Die Kinderfreunde sind „entsetzt“ über den Schul-Lockdown.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.