Fünf auf der Suche nach Fehlern

Eine fünfköpfige Kommission soll Behördenversagen vor dem Attentat untersuchen. Die Opposition bezweifelt Unabhängigkeit.

Kann eine Kommission unabhängig sein, die von den Ministerien ernannt wird, deren Wirkungsbereiche sie untersuchen soll? Und warum dürfen die Auftraggeber den Text noch vor dem Parlament und der Öffentlichkeit sehen? Kurz, die Opposition zweifelt an der Unabhängigkeit der Untersuchungskommission.

Aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.