Bandenkopf in U-Haft

Operierte in Chats unter „Heinrich Himmler“.

Ein 20-jähriger Tschetschene, der im August 2020 wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung im Zuge der Ausschreitungen in Wien-Favoriten festgenommen wurde, hat sich als Kopf einer „Sittenwächter“-Bande entpuppt. Der Mann sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Er wurde bere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.