Richter wehren sich

Richter und Staatsanwälte wollen die von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) geäußerte Kritik an der vorzeitigen Entlassung des späteren Attentäters nicht auf sich sitzen lassen. So eine Entscheidung erfolge nach „bestem Wissen und Gewissen“ auf Basis von Gesetzen, schreiben sie in einer Aussendung.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.