EU drängt auf Impfvorbereitung

Gesundheitskommissarin spricht von 1,3 Milliarden Dosen.

Die EU-Kommission fordert von den EU-Staaten, sich rechtzeitig auf Impfungen gegen das Coronavirus vorzubereiten. „Während wir den Abschluss klinischer Studien erwarten und weiterhin Evaluierungen und strenge Kontrollen durchführen, ist es dringend erforderlich, dass die Mitgliedstaaten vorbereitet

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.