Darum wird in Berg-Karabach gekämpft

Eine nicht detonierte Bombe in der größten Stadt Stapanakert. APA/AFP

Eine nicht detonierte Bombe in der größten Stadt Stapanakert.

 APA/AFP

Frage & Antwort. Es geht um 4400 Quadratkilometer Land und unversöhnliche Erzfeinde. Sieben Fragen und Antworten zum neu entflammten Krieg in Berg- Karabach.

Von Stefan Scholl, Moskau

1. Kann man den Bildern trauen, die wir sehen?

Antwort: Wie in jedem Krieg lügen beide Seiten.

2. Worum geht es in diesem Konflikt?

Antwort: Es geht um 4400 Quadratkilometer Land, das Gebiet von Berg-Karabach. Die Enklave in Aserbaidschan wird traditionell mehrheitlich von Arme

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.