Plastikflaschen bleiben in der Warteschleife

Klimaministerin Leonore Gewessler will ein Pfandsystem für Einwegflaschen einführen. Die Wirtschaft fühlt sich überrumpelt und schickt das Projekt in die Warteschleife.

Von Georg Renner

Die Koalition ist weiter uneins über die Einführung eines Pfandsystems für Einweg-Plastikflaschen. Eigentlich hätte die grüne Klimaministerin Leonore Gewessler diese Woche – nicht zuletzt als grünes Signal vor der Wien-Wahl – die Einführung eines Aufschlags im zweistelligen Centberei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.