Boris treibt das Drama auf die Spitze

Ausgerechnet Boris Johnson, dessen Zickzackkurs die Brexit-Verhandlungen an den Rand des Scheiterns brachten, will der EU ein Ultimatum setzen – und provoziert den „No Deal“.

Heute reist EU-Chefverhandler Michel Barnier zur achten Verhandlungsrunde dieses Sommers nach London und die Vorzeichen könnten kaum düsterer sein. Schon bisher hatte es bei den Gesprächen zwischen der EU und Großbritannien über die künftigen Beziehungen nach Ablauf der Brexit-Übergangsfrist so gut

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.