Geschlossene Grenzen, aber offene Stadien

Ungarn schließt seine Grenzen, um Covid-19 einzudämmen – aber Fußballspiele vor Zuschauern sind erlaubt, unter „strengen Auflagen“. Im Stadion wirkt das aber anders.

Der Mann an der Stadionkasse blickt auf, als habe er nicht richtig gehört. „Maske?“ Dann – nach einer Denkpause: „Nein, ich glaube nicht, dass es Pflicht ist. Es könnte aber empfohlen sein. Genießen Sie das Spiel.“ Debrecen, Spitzenreiter der 2. Fußballliga in Ungarn, ist zu Gast beim Budapester Klu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.