Interview

„Die Libanesen wollen sich nicht unterkriegen lassen“

Der Grazer Architekt Andrea Vattovani baut in Beirut ein Projekt. So erlebt er die Situation in der zerstörten Stadt.

Sie haben 2017 einen internationalen Wettbewerb für ein Wohnbau-Projekt in Beirut gewonnen – jetzt liegt die Baustelle mitten im von der Explosion vor vier Wochen betroffenen Gebiet. Wie steht es um Ihr Projekt? Wie erleben Sie derzeit die Lage?

ANDREA VATTOVANI: Auf der Baustelle selbst stand zum Gl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.