„Ich habe vor Jahren aufgehört, zu weinen“

Sieben Schüsse hatte ein Polizist auf einen unbewaffneten Afroamerikaner gefeuert. Proteste eskalierten: zwei Tote.

Sieben Mal“, sagt Jacob Blake senior. „Er hat sieben Mal auf meinen Sohn geschossen. Als ob er nichts zählt. Aber mein Sohn zählt. Er ist ein Mensch.“ Es ist kaum zu glauben. Drei Monate nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis und nachdem eine l

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.