Wien

Freisprüche bei Antifa-Prozess

Die Staasanwaltschaft Wien ermittelt. Hochmuth

Die Staasanwaltschaft Wien ermittelt. Hochmuth

14 Angeklagte sind am Dienstag im Wiener Antifa-Prozess von sämtlichen Vorwürfen freigesprochen worden. Für das Landesgericht für Strafsachen waren die inkriminierten Tatbestände – versuchte Sprengung einer Versammlung, versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt und versuchte schwere Körperverletz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.