Rektoren fordern 2,1 Milliarden mehr

Die Rektoren mahnen Wissenschaftsminister Heinz Faßmann: Sie wollen für die nächste dreijährige Finanzierungsperiode 2022–2024 um knapp 20 Prozent mehr Geld für die 22 Universitäten als in der laufenden Periode – um 2,1 Milliarden mehr. Dies sei nötig, um die Studienplatzfinanzierung voranzutreiben.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.